Wettbewerb Aller Ehren Wert

Wir hatten unseren Verein für die Aktion “Aller Ehren Wert” der bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken angemeldet. Das Voting lief vom Mittwoch, den 10. August bis Freitag, den 19. August 2011. Als Preisgeld lockten 10.000 €!

Leider sind wir nicht bei den 10 Preisträgern dabei. Aber vielleicht beim nächsten Mal.

Herzlichen Glückwunsch allen Organisationen, die gewonnen haben!

Hier die Liste der Preisträger: Aller Ehren Wert

Veröffentlicht unter Der Verein | Hinterlasse einen Kommentar

Der nächste Infoabend ist am Donnerstag, den 06.10.11 um 19:30 Uhr. Treffpunkt ist in der Tückelhäuser Str. 9 in 97199 Ochsenfurt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Und falls Sie diesmal keine Zeit haben: Wir informieren jeden ersten Donnerstag im Monat.

Publiziert am von peterli | Kommentare deaktiviert

Bericht in der Mainpost vom 08. April 2011

OCHSENFURT
Zwei Frauen gründen neuen Verein

Ehrenamtlich helfen

Zwei Frauen, die in betreuenden Bereichen verwurzelt sind, hatten sich im Pflegenetz kennen gelernt. Durch ihre Berufe erfahren sie viel über die Nöte der Menschen. Sabine Liczewski, tätig in der ambulanten Pflege und Andrea Schneider, Apothekerin und Inhaberin der Klingentorapotheke waren sich einig und gründeten den Verein „Ehrenamtlich helfen“.

Sie fanden auch Mitstreiter und auch intensive Unterstützung durch die Stadt, die katholische Kirche und verschiedene Institutionen.

Der Verein ist eine Kontaktadresse für Menschen, die Hilfe benötigen, jedoch auch für solche, die bereit sind Hilfe zu leisten.

„Überall ist ehrenamtliches Engagement gefragt, wobei es wichtig ist, junge und alte Menschen zusammen zu bringen“, erklärt Sabine Liczewski. Auf diese Weise will sie eine Balance zwischen den Generationen schaffen.

Grundgedanke ist, dass in Ochsenfurt ein Netzwerk entsteht, wo Hilfe geben oder auch annehmen vermittelt wird. Dabei muss eine ehrenamtliche Tätigkeit, die in diesem Verein ausgeübt wird, nicht unbedingt auf Dauer oder bindend sein, denn auch kurzfristig kann sich jemand einbringen.

Sei es bei der Betreuung von alten Menschen, denen man Einkäufe erledigt, sich mit ihnen unterhält, ihnen vorliest oder sie auch einmal auf den Weihnachtsmarkt begleitet. Es könnte auch ein Vorlesedienst, eine Nachmittagsbetreuung, ein Ausflugsdienst oder auch eine Begleitung zum Friedhof sein.

Aber auch junge Menschen benötigen manchmal kurzfristig Hilfe: Manchmal ist eine Ersatzoma gefragt oder es wird eine Kinderbetreuung im Krankheitsfall notwendig. Wichtig ist daher eine Liste von Menschen, die sich bereit erklären vielleicht einspringen können, und sei es nur einmal für einen Nachmittag oder Abend.

Fachwissen gefragt

Doch auch Fachwissen ist bei „Ehrenamtlich helfen“ gefragt. Viele Menschen wissen beispielsweise nicht, wie Formulare korrekt ausgefüllt werden müssen, so dass manchmal mit Unterstützung nur eine Viertelstunde genügt, um dies zu erledigen.

Genauso ist jedoch auch handwerkliches Fachwissen gefragt. Manche Alleinerziehende ist überfordert, wenn beispielsweise eine Waschmaschine anzuschließen ist.

Sabine Liczewski und Andrea Schneider sind die Ansprechpartner in der zentralen Anlaufstelle, weshalb beide über eine Handynummer zu erreichen sind (0163 / 6 85 58 55).

Außerdem wurde im Haus der Klingentorapotheke ein Raum für gemeinsame Treffen ausgebaut. Dort findet jeden 1. Donnerstag (19.30 Uhr) im Monat ein „offenes Treffen“ für alle statt, seien es Hilfe-Suchende oder Hilfe-Gebende.

Ganz wichtig ist beiden Frauen: „Wir wollen keine bestehenden Strukturen zerstören, seien es Vereine oder sonstige vorhandene Verbindungen. Wir wollen mit allen zusammenarbeiten, denn das Miteinander ist uns wichtig.

Die Gründungsmitglieder Ehrenamtlich helfen e.V.

Die Gründungsmitglieder Ehrenamtlich helfen e.V.

Die Gründungsmitglieder des Vereins sind: Sabine und Peter Liczewski, Andrea Schneider, Dr. Rainer Hofmann, Cäcilia und Thorsten Reibold, Andrea Bruder, Karl Hippeli und Uwe Hauptvogel.

 

Veröffentlicht unter Der Verein | Hinterlasse einen Kommentar

Wir über uns

Am 9.8.2010 wurde in Ochsenfurt der gemeinnützige Verein “Ehrenamtlich helfen” gegründet. Ziel des Vereins ist die Vermittlung und Koordination ehrenamtlicher Tätigkeit zwischen hilfeleistenden und hilfesuchenden Menschen in Ochsenfurt und Umgebung. Dazu soll ein geeignetes Netzwerk aufgebaut werden.

So sollen Versorgungslücken im sozialen Bereich der modernen Gesellschaft geschlossen werden. Eines unserer Ziele ist es, eine Balance zwischen den Generationen zu schaffen, indem wir Menschen einbeziehen, die sich sowohl im ‘Lebensnachmittag’ als auch im ‘Lebensabend’ befinden. Damit wollen wir der Vereinsamung in der Gesellschaft entgegenwirken und gleichzeitig lebenspraktische Bedürfnisse erfüllen.

Wichtig ist uns, den Gedanken des Miteinanders und des Füreinanders zu pflegen und diesen mit Inhalt zu füllen.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt:

  • Menschen zu motivieren, auch zeitlich begrenzte Hilfe anzubieten oder in kleinen Projekten mitzuarbeiten
  • junge Familien unterstützen zu können (z.B. bei Kinderbetreuung, Hausaufgabenbetreuung, Alltagshilfe)
  • ältereMenschen im Alltag und bei der Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu begleiten
  • Hilfe für Vereine und soziale Institutionen anbieten zu können

Dazu ist wichtig, die Bedürfnisse Hilfesuchender dem Hilfe-Angebot unserer ehrenamtlichen Unterstützer sinnvoll zuzuordnen. Vorhandene Ressourcen ehrenamtlicher Arbeit sollen gebündelt und effektiv genutzt werden.

Aus diesem Grunde wünschen wir uns auch die Zusammenarbeit mit anderen Organisationen. Die Vorsitzenden des Vereins hoffen auf Interesse der Bürger und Bürgerinnen in Ochsenfurt und Umgebung. Informationsabende finden jeden 1. Donnerstag im Monat um 19.30 Uhr im Treffpunkt von “Ehrenamtlich helfen” statt.

Veröffentlicht unter Der Verein | Hinterlasse einen Kommentar

Diverse Angebote

Diverse Angebote von ehrenamtlichen Helfern:

  • Zuverlässiger Junge übernimmt bei Bedarf kleine Botengänge, Einkäufe oder das Ausführen kleinerer Hunde
  • Bieten Unterstützung bei der Begleitung von Behördengängen oder Arztbesuchen.
  • Bieten Unterstützung bei Problemen beim Ausfüllen von Formularen oder bei einfachen Arbeiten am Computer
  • Bieten Hilfe bei der Familienorganisation: Erledigung von Botengängen, „Mama-Taxi“, Hilfe bei der Hausaufgabenbetreuung,Kinderabholdienst.
  • Bieten Hilfe bei der Durchführung kleiner elektrischer Arbeiten im Haushalt.
  • Bieten Hilfe bei der Hausaufgabenbetreuung.
  • Bieten Unterstützung durch liebevolle Leih-Oma

Zum Kontakt bei Interesse kommen Sie hier: Kontakt

Veröffentlicht unter Hilfsangebote | Hinterlasse einen Kommentar

Ochsenfurter Senioreneinrichtungen suchen

Senioren der Ochsenfurter Senioreneinrichtungen suchen Menschen, die Ihnen

  • vorlesen

oder mit ihnen

  • spielen, singen oder basteln
  • Spaziergänge machen
  • kleine Unternehmungen (z.B. Stadtgänge, Einkäufe, Kaffee trinken gehen) wagen

oder einfach nach ihnen schauen.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier: Kontakt

Veröffentlicht unter Hilfsgesuche | Hinterlasse einen Kommentar

Ältere Ochsenfurterin sucht liebe Menschen

Hochbetagte, alleinstehende, ältere Ochsenfurterin (Stadtnähe) sucht liebe Menschen, die

  • mehrmals wöchentlich nach ihr schauen
  • mit ihr spazieren gehen
  • bei einfachen Hausaufgaben  helfen
  • und regelmäßig schauen, ob Alles in Ordnung ist.

„Teamarbeit“ wäre möglich. Fühlen Sie sich angesprochen? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier:  Kontakt

Veröffentlicht unter Hilfsgesuche | Hinterlasse einen Kommentar

Familien mit pflegebedürftigen Senioren

Familien suchen zeitweise Unterstützung bei der Betreuung  ihrer pflegebedürftigen Senioren, die in der Familie leben, um kurzzeitiges Aufatmen zu ermöglichen. Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten, klicken Sie hier: Kontakt

Veröffentlicht unter Hilfsgesuche | Hinterlasse einen Kommentar